Bitte beachten! Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.

Akzeptieren

Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

 

Teelicht Titel

 Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Teelichter sind einfach toll, sie machen so eine schöne Atmosphäre.

Und in einem Glas ist es sogar noch Brandsicher - für mich sehr wichtig.

Dann also los und das Glassteinen-Teelicht selbermachen :)

 

 

 

Teelicht I

Ihr braucht ein sauberes Glas. Ich nutze dafür Marmeladen-Gläser.

Die müssen aber groß genug sein, damit man ohne Probleme ein Teelicht hinein bekommt.

Dann eine Heißklebepistole und die schönen Glassteine.

Ich habe meine bei dem niederländischen Krimskramsladen her, der mit dem großen A.... beginnt. ;)

Da die Glassteine nicht alle genau gleich groß sind, teste ich vorher etwas, wie diese am besten nebeneinander passen und ob es Lücken geben sollte oder nicht.

Bei meinem Glas passte es genau, alle Steine dicht an dicht zu kleben.

Und so klebt man Runde für Runde, ich habe auf Lücke geklebt, damit so viel wie möglich durch die Steine abgedeckt ist und es mehr schönen Kerzenschein gibt. :)

Teelicht II
Teelicht III

Damit das Glas nicht langweilig scheint, habe ich anders farbige Steine dazwischen gesetzt. Ich finde diesen Bruch sehr schön, da das Glas auch ohne Kerze etwas edler aussieht.

Aber auch hier ist deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Und? Habe ich euch zu viel versprochen?

Ich bin nun total Fan von diesem Teelicht, es macht einfach so schönes Licht und durch die Kerze flimmern die Strahlen sehr angenehm.

Es ist ein Highlight auf jeder Terasse oder auch auf dem Wohnzimmertisch!

Teelicht IV
Teelicht V

Hier noch ein Muster-Glas in Blau, dort wurden auch noch orange Steine hineingearbeitet. Da kam ich auf die Idee, man könnte das Glas auch komplett bunt machen :)

Dieses blaue Glas wurde verschenkt, ein weiteres ist in Planung, ich brauche noch ein Glas und dann kann dies verschenkt werden.

Zum Abschluss noch einen Hinweis!

Das Teelicht sollte nicht in der knallen Mittagssonne stehen, das könnte den Kleber wieder verflüssigen und die Steine fallen ab.

Bei den hohen Temperaturen bei uns auf der Dachterasse durfte ich dies schon lernen :)

Seit dem darf das Teelicht mit uns abends immer wieder mit hinein.

 

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 

Damit ihr nichts verpasst, folgt mir doch einfach auf:

google+

pinterest

oder/und

facebook

 

Vivien

von

Logo

Beteiligte Kommentar-Schreiber

  • Gast - Ulrikes Smaating

    Hej Vivien,
    was für eine tolle Idee! vielleicht kann man die Steine auch mit Schmuckkleber befestigen? Sieht richtig toll aus! gerade auch für die terrasse :)
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentar einfügen

Login


Tommy und Tommy Mini

Tommy FreEBook
Hol Dir das Freebie!



Geschenkband Namensbänder