Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Tommy 1

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid! Habt ihr wieder etwas Zeit kreativ zu sein?

 Zu Anfang muss ich euch schon mal sagen, dass ich eure Hilfe brauche.

Aber langsam, erst mal möchte ich euch von "Tommy" berichten.

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Denn vor einigen Monaten stand für mich und meinen Freund eine Städtetour an.

LONDON dieses mal und wir freuten uns riesig.

Wie das so ist, sollte ein Urlaub gut organisiert werden, damit fängt man ja bekanntlich früher an. So ist es aufjedenfall bei mir. :)

Denn ich wusste, nach der Buchung "Ich brauche einen neuen Rucksack!" Mein alter Rucksack, war noch aus meiner Abitur-Zeit und hatte schon einige Löcher.

Ich fand ihn zwar sehr cool, war halt einer dieser Skater-Marken. Aber Farbe und alles stimmte halt.

Dennoch wollte ich meinen Rucksack Stil von cool zu hübsch/schön wechseln.

Überall sah ich diese tollen Stoffrucksäcke. Doch, bis dahin noch keinen der mir zu 100% gefallen hätte.

Woran das lag, weiß ich nicht.

Aber dennoch legte ich einen shopping Tag ein und besuchte einige Taschen-Geschäfte. Mir wurden viele exotische Rucksäcke angeboten, auch meine bekannte Skater-Marke war darunter.

Allerdings war dies eine eher triste "Sommercollection". Das frustrierte mich sehr, so dass ich im Anschluss zu meinem Stoff-Dealer ging und dort zwei Arten eines festeren Stoffes kaufte.

Der feste Polsterstoff ist perfekt für einen robusten Rucksack und die Farben bzw. das Muster war genau, wie ich es wollte.

Als ich also mit allem Kleinkram zu Hause hatte, fehlte mir nur noch eines:

DAS SCHNITTMUSTER!

Ich habe das Internet auf den Kopf gestellt, aber nicht den perfekten Schnitt gefunden. Ich war echt kurz davor zum Taschengeschäft zu gehen und mir einen exotischen Rucksack zu kaufen.

Bis ich auf die Idee kam, mir selber ein Schnitt zu erstellen. "Irgendwo müssen diese tollen Schnitte ja her kommen."

Ich habe so etwas bisher noch nie gemacht. Nahm mir sämtliche Bilder dieser modischen Stoffrucksäcke aus dem Internet und die Maße meines Abiturrucksackes zur Hilfe und fing einfach an.

Klar musste ich beim Nähen hier und da etwas abschnippeln oder auch Lücken füllen.

Aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Hiermit taufe ich diesen modischen Rucksack offiziel "Tommy"!

Tommy heißt unser Hund. Dieser war zwar nicht mit in London, wurde aber dennoch von dem Rucksack schon bei einigen Ausflügen begleitet. Da unser Tommy Ausflüge liebt, dachte ich der Name würde zu dem Rucksack passen.

 

 

Dies ist somitr erste "Tommy" nach dem Schnitt von kreaVivität. Und klar hat er noch hier und da mehrere Macken, welche nun ausgearbeitet werden müssen.

Zum Beispiel die Träger, der Rucksackhenkel oder die Außentaschen. Um erst mal nur einige zu nennen.

Die Träger möchte ich auf der Höhe der Schulter gerne breiter haben, damit sie nicht in die Schultern schneiden, sollte der Rucksack mal voller sein. Bisher habe ich noch keine perfekte Idee.

Auch den Henkel, ganz oben am Rucksack, um diesen mal eben schnell hin und her zu heben, habe ich komplett vergessen. Der Verlust wurde mir in der Underground bewusst.

Und die Außentaschen sind beim ersten "Tommy" noch Fake. Denn an diese habe ich auch nicht von Anfang an gedacht.

 

Derzeit ist ein "Tommy mini" in Arbeit, das heißt es wird "Tommy" in zwei Größen geben.

Und nun kommt ihr ins Spiel. Denn sollte ich irgendwann mal die Zeit haben, werde ich aus den Bildern (welche ich während der Herstellung gemacht habe) eine Anleitung erstellen. Ich weiß noch nicht wann, denn eine Zeitlücke ist bisher nicht in Sicht, aber:

MEIN ZIEL 2016 IST DIE ERSTELLUNG EINES EBOOK VON "TOMMY" UND "TOMMY MINI"!

Dafür werde ich zu gegebener Zeit Hilfe von euch brauchen, da ich dann wohl auch mein erstes Probenähen veranstalten werden.  Hättet ihr Lust?

 

Nun habe ich noch einige Bilder von "Tommy" auf London-Reise.

Tommy 1 Hier sitzt Tommy brav an der Themse vor dem London Eye. Er ist gut gefüllt mit Souvenirs, was man an seiner Breite erkennt.
 Mein "Tommy" vor dem Buckingham Palace. Obwohl es immer wieder geregnet hat und "Tommy" ja nicht unbedingt wasserdicht ist, durfte er hier in dem bisschen Sonnenschein glänzen. Tommy 2
Tommy 3 Hier auf dem Victoria Memorial kann man die Fake-Außentaschen gut erkennen. Das Steckschloss wirkt auf dem großen Rucksack sehr schön. Die Blume habe ich als Sahnehäubchen, für diesen tollen Rucksack hergestellt. Mir war er vorher zu nackt :)

Hier seht ihr "Tommy" @work. Er war echt super stabil und tat beim Tragen nicht weh. Obwohl er zwischendurch mehr zu schleppen hatte. Klar, musste man ihn im inneren gut organisieren, da er keine Rückenpolsterung hat. Aber die zwei Innentaschen helfen bei der inneren Ordnung und dem Wiederfinden von wichtigen Dingen.

Tommy 4
Tommy 5

Hier ist "Tommy" schon wieder auf der Rückreise. Durch die Buttons auf der Fake-Außentasche bringt sich "Tommy" seine Souvenirs quasi selbst mit nach Hause.

 

Ich bin ein "Tommy"-Fan! Wie steht es mit euch?

 

 Ach ja, und nicht zu vergessen. Wir befinden uns derzeit in der kreativen Blog Party. Zur Eröffnung von www.kreavivität.de

Dabei gibt es derzeit vier Gewinnspiele. Schaut euch noch mal um und lasst euch die Chancen nicht entgehen!

1. Das Gewinnspiel: Pauli

2. Das Gewinnspiel: Das Geldstück

3. Das Gewinnspiel: Juna

4. Das Überraschungsgewinnspiel

Noch ist es ein kleines Geheimnis, was der Gewinner/die Gewinnerin erhalten wird.

So viel verrate ich euch, der Gewinn ist nicht unbedingt für Nähsüchtige, allerdings wäre etwas Spaß am kreativ sein von Vorteil.

Ich gebe euch noch einen Hinweis bzw. ein Rätsel, mal gucken ob ihr es damit erraten könnt: " 1 - 2 - 3 - 4 - 5"

 

 

Folgende Regeln gelten für das Gewinnspiel:

- Teilnahme ab 18 Jahren

- der Rechtsweg ist ausgeschlossen

- der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt

- Start ist der 05.07.2016 und Ende am 17.07.2016 um 23:59 Uhr

- der Gewinner/die Gewinnerin wird in dem finalen Blog-Post am 18.07.2016 mitgeteilt und von mir per Email kontaktiert. (Ich benötige eure Adresse, damit ich euch den Gewinn zusenden kann.)

- die Adresse wird ausschließlich zum Zweck der Gewinnversendung genutzt und im Anschluss gelöscht

- der Gewinner/die Gewinnerin ist damit einverstanden, dass ihr Name öffentlich hier auf dem Blog genannt werden darf

- teilt der Gewinner/die Gewinnerin mir seine/ihre Adresse nicht mit, wird ein weiteres Los gezogen und jemand anderes kann gewinnen

 

 

Welches Gewinnspiel sagt euch am Meisten zu? Ich könnte mich gar nicht entscheiden! Aber zum Glück müsst ihr das auch nicht, denn ihr könnt bei jedem Gewinnspiel eurer Glück versuchen!

 

 

Ich wünsche euch eine kreative und ereignisreiche Zeit!

 

Liebe Grüße

Vivien

von

Logo