Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Stickrahmen Titel

 Hey!

Und weil es so schön ist, machen wir direkt mit dem upcycling weiter.

Die derzeit so beliebten Stickrahmen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beitrag kann Werbung enthalten wegen Markenerkennung und Namennennung.

 

Ich habe so viele Stickrahmen geschenkt bekommen und die bunten hatte ich mir mal vor Ewigkeiten geschenkt bekommen.

So viele Projekte sticke ich allerdings nicht gleichzeitig, so dass ich meinen lieblings Rahmen fürs sticken behalte und die anderen wurden nun so einer schönen Wanddeko.

 

Stickrahmen 1

 Dafür braucht ihr Stickrahmen, Spitzendeckchen und eine Schere.

Die Spitzendeckchen kaufe ich übrigens auch immer auf dem Flohmarkt für einen Appel un en Ei. ;) Als Tipp, wenn ihr sie nicht zufällig selber macht.

 Dann spannt ihr die Spitzendeckchen gut in den Stickrahmen.

Richtig fest spannen und den Rahmen kräftig schließen.

Stickrahmen 2
Stickrahmen 3

Auf der Rückseite entstehen dann diese Reste.

Die könnt ihr easy mit einer Stoffschere abschneiden.

 Einen Faden ob an den Verschluss vom Stickrahmen und an die Wand.

Ich brauche noch mehr :)

Das sieht so toll aus!

Vorallem die rot/braune Spitze finde ich genial, bringt noch mal andere Farbe darein.

Das Beste daran:

Eurer Kreativität ist wie immer keiner Grenze gesetzt!

Stickrahmen 4

 Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Eure

Vivien

von

Logo