Bitte beachten! Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.

Akzeptieren

Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Dosenlichter Titel

 

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Ich bin gerade im Teelicht-Fieber!

Bei den schönen (evtl. mal nicht regnerischen) Sommerabenden sind Teelichter und Kerzen einfach wichtig.

Nun habe ich sogar kleine Laternen gebastelt, die ganz einfach selbst gemacht werden können.

 Teelichter selber machen ist zur Zeit mein Hobby und heute zeige ich euch, wie ihr selber schöne Dosenlichter basteln könnt.

Ich finde es ist ein "Upcycling Deluxe"-DIY, oder findet ihr nicht?

Mein Freund musste sich erbarmen das Bier zu trinken, damit ich eine kleine Sammlung Bier habe. Die Dosen sind aus Holland, somit ist kein Pfand auf den Dosen - dafür wäre ich fast zu geizig :D

Bei dem nächsten Männer-Abend dürfen die Kerle gerne wieder Dosenbier trinken - wer mag - denn ich weiß, was ich daraus basteln werde. ;)

 

Aber auch aus großen Käse-Dosen kann man schöne Lichter bauen und es gibt bestimmt noch zig andere Dosenarten welche uns Bastelwütigen zur Verfügung stehen :)

 

  Dosenlichter I   Dosenlichter II
  Dosenlichter III

 Dieses DIY ist sehr einfach, denn ihr schneidet mit einem Cutter-Messer einfach die Dose so zurecht, wie ihr sie möchtet.

Bei den Dosen habe ichden Umfang ausgemessen und durch eine angemesse Anzahl geteilt, so dass gleichmäßig Große Streifen entstehen. Wie ihr links auf dem Bild erkennt. Meine Streifen sind 3cm breit und 3cm vom Deckel und vom Boden entfernt.

Zudem habe ich bei den Bierdosen den Deckel ausgeschnitten. Ihr werdet auf den nächsten Fotos sehen, was ich meine.

Bei den Käsedosen habe ich eine Krone aufgemalt, auch hier gemessen, geteilt und die Mitten der einzelnen Zacken ausgemessen. Ganz easy mit einem Zentimeter-Maß.

 

Damit ich besser schneiden konnte, habe ich die Linien aufgemalt, dann ist es einfach gezielter und genauer zu schneiden.

Bierdosen sind wirklich easy zu schneiden, keine Angst. Ihr müsst sogar eher aufpassen, nicht zu weit zu schneiden.

Wenn ihr die Dosen fertig geschnitten habt, habe ich die einzelnen Steifen mit Hilfe eines Stifts etwas nach außen gebogen. Wenn ihr die Dose dann auf einen festen Untergrund stellt und vorsichtig von oben drauf drückt, biegen sich die Streifen nach außen, wie ihr hier auf dem Foto seht. Achtet auf alle Streifen, falls sich eine nach innen biegen sollte, holt sie einfach mit dem Finger nach vorne.

Viele haben Angst, dass die Kanten scharf sind, möglich ist es. Ich habe mich allerdings nicht einziges Mal geschnitten und war irgendwann auch nicht mehr groß vorsichtig. Ich will aber auch keien falschen Versprechungen machen. ;)

  Dosenlichter IV
  Dosenlichter V

 Wenn die Dose auseinander gebogen ist, könnt ihr diese anmalen, damit das Gold gut haftet, habe ich die Dosen erst mir weiß grundiert, damit das Bierlogo weg ist. Ich habe dafür Acryl genutzt, das hat echt super gedeckt. Gut trocknen lassen, gold drüber, da es billiges Gold-Acryl war, deckt es nicht so gut. Aber genau das wollte ich. Denn nun sieht es schäbbig-schick aus ;D

Damit die Bierdosen-Lampen draußen die Farbe behalten habe ich diese abschließend versiegelt.

Oben am Rand mit dem Cutter-Messer ein kleines Loch bohren - Draht durch und schwupp habt ihr eine kleine Laterne.

Das Teelichter lässt sich super mit einem Streichholz oder längeren Feuerzug durch die Streifen anzünden.

Ich werde noch ein paar Bierdosen-Laternen basteln, und sie dann versuchen bei uns auf der Dachterasse aufzuhängen. Für den nächsten Grillabend ;)

 Die Käsedose zu schneiden war deutlich schwerer. Denn die Dose ist sehr viel stabiler, nach einer Dose brauchte ich eine Pause.

Mit Geduld und Vorsicht klappt aber auch das. Die Ecken der Krone habe ich etwas gerade biegen müssen, denn die feinen Spitzen verbiegen sich beim ausschneiden etwas.

Auch diese Dose habe ich dann weiß grundiert und mit dem billigen silber-acryl bemalt. Abschließend versiegeln und trocknen - nun könnt ihr eure Kronen zurecht biegen und dekorieren.

Dosenlichter VI
Dosenlichter VII

Ich habe zwei Kronen gebastelt - sie sind unterschiedlich groß, ich dachte, dann wäre es nicht so langweilig.

Die kleine war als erstes fertig. Mein Freund meinte: "Hübsch - sieht aber etwas nach Hochzeitsdeko aus."

 

Da ich ihm zustimmen musste, habe ich dann doch wieder lieber zu meiner Lieblingsfarbe gegriffen, damit kann man nichts falsch machen.

Die Kronen sind total schön und es passen dicke Kerzen hinein, aber auch mehrere. Aber als Blumentopf würden diese aufgrund der Größe auch gut aussehen.

Ich finde sie total schön und werde noch einige davon bauen. Diese sind allerdings schon als Geschenk verplant :)

Ich hoffe die Beschenkte freut sich darüber - aber verratet nichts, sie weiß noch nichts von ihrem Glück ;)

Dosenlichter VIII

 Wie findet ihr meine Bierdosen-Laternen und Dosen-Lichter? Habt ihr noch Ideen, welche Dosen sich gut verwenden lassen und mein Upcycling-herz höher schlagen lassen?!

 

 

 

 

Dies ist ein Beitrag für den Blogsommer. Hier habe ich euch schon davon berichtet. Denn IHR könnt alle mitmachen, daher lest euch noch mal durch, wie genau das geht. Oder schaut auch hier vorbei: http://blogsommer2017.blogspot.de/

Damit ihr keinen der vielen Beiträge verpasst, findet ihr hier alle Communitys und unten auch die Linkparty, wo ihr euch verlinken könnt.

 

 

Die Social Media

natürlich gibt es auch in den verschiedensten Social Media-Kanälen Gruppen, Boars, Communities und wie sie nicht alle heißen! Hier ist eine Auflistung mit Links, wo ihr und auch wir unsere Beiträge noch posten und auch ansehen können:

Google+

Facebook

Pinterest

Instagram und Twitter: unter dem Hashtag #blogsommer2017 oder #blogsommer

 

Die Linkparty

Die Linkparty ist jeden Tag vom 01. Mai 2017 bis 31. Juli 2017 geöffnet und du kannst deinen Beitrag in diesem Zeitraum und nicht jede Woche eine Neue. Also keine Sorge, dass du dich evtl. "falsch" verklinkst! :)

 

 

Blogsommer IV

 Hier nochmal das Stammteam des Blogsommer für euch aufgelistet:

Sonja von "the crafting cafe"

Ingrid von "Nähkäschtle"

Susen von "made by Frau S"

Ulrike von "Ulrikes Smaating"

Marita von "maritabw macht's möglich"

Silke von "Muckibär&Schneckenkind"

Ellen von "Ellen's Schneiderstube"

Annette von "Augenstern-HD&Zauberkrone"

Eva von "KaRToFFeLTiGeR"

Vivien von "KreaVivität"

 

So, das waren jetzt viele Informationen zum Blogsommer! Fehlt euch noch etwas, habt ihr noch Fragen? Dann fragt gerne in den Kommentaren! Und kommt am Mittwoch wieder, besucht meine MIT-Bloggerinnen und habt eine Menge Spaß beim BLOGSOMMER!

 

Vivien

von

Logo

  • Noch kein Kommentar
Kommentar einfügen

Login


Tommy und Tommy Mini

Tommy FreEBook
Hol Dir das Freebie!



Geschenkband Namensbänder