Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Creativa Titel

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Anstrengend aber schön, unser Besuch bei der Creativa 2017 in Dortmund

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Durch die Zahlreiche Werbung auf facebook habe ich von der diesjährigen Creativa erfahren.

Auf diese Weise konnte ich meinen Besuch bei der Creativa gut planen. So dass ich vergangenen Samstag mit meiner Mum pünktlich die Creativa stürmen konnte.

Ich berichte euch ein wenig von unserem Tag.

 

 

Creativa 3

Ich habe mich sehr auf den Tag gefreut und habe mit viel Inspiration und neuen Bekanntschaften gerechnet. Aber, dass die Creativa so groß war und so extrem voll - damit habe ich nicht gerechnet. :)

Wir sind auf die Minute genau angekommen. Wir waren um 8:30 Uhr vor Ort. Als wir vom Parkplatz (wir standen recht weit vorne) - wieder an der Straßen waren, begann schon der Stau.

Ging echt flott - aber wir hatten Glück. :)

Anfangs waren die Gänge noch richtig schön leer. Meine Mum und ich haben uns richtig viel Zeit gelassen. So konnten wir uns alles genau ansehen. Creativa 1
Creativa 2

Die noch leeren Gänge gaben uns die Möglichkeit mit den Menschen in Kontakt zu kommen.

Hier haben wir schönes farbiges Kunstleder gekauft. Das brauche ich für die Tasche - nach meinem neuen Schnittmuster.

Sämtliches an Handarbeiten konnte man betrachten. Da meine Mum auch selbst Wolle herstellt - von den Schafen des Nachbarn - war der "Wollwerkraum" natürlich perfekt. Creativa 4
  Creativa 5

Es gab einfach überall sooo tolle Sachen, die man einfach zum Basteln und Nähen braucht! Wirklich! Einfach alles braucht man!

Hier habe ich mir einen wunderschönen Verschluss für die neue Tasche gekauft - ich freue mich schon, ihn zu verarbeiten.

Die Vielzahl an Knöpfen hat mich umgehauen! - Ich war mit der riesigen Auswahl total überfordert, so dass ich mir keinen Knopf gekauft habe :(

Auch doof, oder?

Aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden ...

Creativa 6
Creativa 7 Jeder Stand war so liebevoll geschmückt und aufgebaut. Dabei wurde auf Kleinigkeiten geachtet und jeder Stand erhielt auf diese Weise seinen eigenen Charm.

Wenn man sich Zeit nahm, konnte man viele kleine kreative Projekte finden.

Die Stände luden zum erforschen und entdecken ein.

Creativa 8
Creativa 9

Natürlich wurde ich von meinem Tommy begleitet.

Ich finde, er kann easy mit den Rucksäcken von der Stange mithalten.

Denn leider muss ich sagen, war die Creativa ein Paradis für alle kreativen Menschen unter uns.

ABER ich war enttäuscht wie viele Stände es gab, wo es Taschen und Kleidung von der Stange gab. Nur weil diese aus Bio-Stoffen erstellt wurden oder evtl. aus dem Ausland kamen.

Auf den Besuch des Standes von Hobbyplotter.de habe ich mich sehr gefreut.

Die Mitarbeiter waren zwar recht kurz angebunden und teilweise etwas unfreundlich, aber zum Glück wusste ich, was ich haben wollte - auch wenn dies auf der Messe ausverkauft war :)

So habe ich mir nur ein neues Messer und den Universal-Haken von silhouette gekauft.

Creativa 11
Creativa 10

Ein überraschendes Highlight hatte ich bei Juki.

Relativ am Anfang - als es noch leer war - kamen wir bei Juki vorbei.

Ich wusste zwar, dass irgendwann Ina von Pattydoo dort vorbei kommen wollte, aber ich wusste nicht mehr wann.

So betrachtete ich die Papierschnittmuster und einige ausgestellten Taschen, als sie plötzlich um die Ecke kam.

Sie ist echt super freundlich und ich hatte einen kurzen Augenblick den Eindruck, als würde ich ein Video gucken - denn sie ist einfach authentisch.

Die Chance mit ihr dort alleine zu stehen, habe ich genutzt und ein Foto machen lassen.

 

 Wir waren in jeder Halle - aber die Garten und Floritik Halle war nicht so unser Thema, sodass wir dort nur durchgegangen sind.

Die Halle, wo man sämtliches an kreativen Handwerk testen konnte - war super. Aber wir waren echt kaputt und da die einzelnen Stände auch recht gut besucht waren - entschieden wir uns gegen unser kreatives Ausleben.

Erschöpft - aber glücklich sind wir wieder nach Hause. Es war ein schöner Tag, wobei die Messe gerne beim nächsten Mal mehr Sauerstoff in die Hallen lassen darf ;)

Das war in den Massen teilweise schon sehr anstrengend.

Nächstes Mal versuche ich unter der Woche dorthin zu kommen, evtl. ist es dann nicht so voll und ich kann in Ruhe alles von Anfang bis Ende durchstöbern.

Ich freue mich auf die nächste Creativa!

 

Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo

Merken