Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Titelbild CAL

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Endlich startet KreaVivität ins Jahr 2017, etwas verspätet ...

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Wie einige bestimmt schon mitbekommen haben, war ich mit meinem Jobwechsel über den Jahreswechsel etwas beschäftigt.

Auch wenn das alles sehr spontan war, wollte ich meiner "alten" Arbeit eine gute Übergabe geben, aber dennoch entspannte und ruhige Feiertage habe.

Nun, seit dem 1.1.17 bei meinem neuen Arbeitgeber, bin ich fleißig in der Einarbeitung. Es ist schon etwas anderes, denn dort habe ich mehr Verantwortung und ich möchte natürlich auch meinem Anspruch und dem Perfektionismus gerecht werden.

Ich muss keinem sagen, dass so etwas anstrengend sein kann. So ist bisher kreaVivität etwas zu kurz gekommen.

 

Aber nun genug mit Ausreden!

Ich möchte euch endlich einiges erzählen, denn für 2017 hat KreaVivität viel geplant und viel auf der To Do und To Sew Liste :)

Also los ...

 

  Blog-Teaser CAL

Ich bin zwar noch eine Anfängerin im Häkeln, aber schon lange möchte ich es gerne ausprobieren. Zum Geburtstag habe ich sogar ein Häkelbuch bekommen.

Nun gab es bei simply kreativ - simplyhäkeln ein Crochet Along für 2017.

Da ich diese Granny Square schon immer Omahaft-genial fand, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, an diesem CAL teilzunehmen.

Nun wird über das Jahr, mit den Zeitschriften Anleitungen für insgesamt 6 Muster für diese Quadrate herauskommen. So erhält man, bis Ende 2017 eine schöne bunte Häkeldecke, da man diese Quadrate dann zusammen häkelt. Ich freu mich schon, im kommenden Winter mit der selbstgemachten Decke auf dem Sofa zu kuscheln :)

  Wollsammlung Dafür habe ich mir extra Wolle gekauft. Da ich Anfägnerin bin, habe ich zum Glück noch nicht so viele Reste. In meiner neuen Job-Stadt gibt es genau jetzt einen Ausverkauf im Wollladen. Perfektes Timing nenne ich das. Dort habe ich mir direkt ein buntes Sortiment aufgebaut. Ich denke es wird reichen für viele bunte Quadrate.

Außerdem habe ich mir auch noch eine neue Häkelnadel gekauft. Bisher hatte ich noch keine 5er Nadel. Praktisch, denn so habe ich mir mal eine "teurere" Nadel gekauft, die durch den Ausverkauf auch wieder günstiger war.

Man kann auch mal Glück haben, da sonst so DIY-Artikel immer etwas Geld kosten. :)

Neue Nadel
Tüte 1

Die ersten zwei Quadrate habe ich bereits fertig. Sie sind echt schön und waren mit etwas Konzentration auch gut zu häkeln. Ich finde es sooo genial, dass man die Farben selbst bestimmen kann. Ich hatte mir ein paar mal überlegt, die Quadrate bzw. die Decke irgendwie strukturiert zu häkeln. Aber so ein ordentlichen Quatsch mache ich sonst immer, alles lasse ich mal das chaotische bunte in der Häkeldecke zum Vorschein :)

Ich bin schon so gespannt, wie sie am Ende aussieht. Dafür muss ich erst mal noch Teil 2 zwei mal häkeln ;)

 

Dann gab es zu Weihnachten ein Gewinnspiel. Könnt ihr euch noch an Henry den Weihnachtsengel erinnern. Er brauchte eure Hilfe, um sein Weihnachten etwas auf zu peppen.

Doreen von Dekoreenberlin hat einige Vorschläge geschickt und damit gewonnen.

Sie erhält dieses kleine kreavive (Wortentstehung erzähle ich euch ein anderes mal) zu gesendet. U.a. sind einge Dinge dabei, welche ich über Weihnachten für den Blog erstellt habe. Aber auch andere DIYs, welche hier demnächst vorgestellt werden.

Zudem Freunde von Henry, diese sollen Glücksengelchen sein, so berichten sie sehr überzeugend ;)

Aber auch andere Kleinigkeiten, welche Doreen hoffentlich gefallen.

Für ihre kleineren Kinder habe ich zwei meiner selbstgemachten Wachsmalblumen beigefügt, ich hoffe sie freuen sich.

Vielen Dank, dass du Henry geholfen hast.

Nun wird er erst mal wieder in die Weihnachtskiste einziehen und freut sich auf das kommende Weihnachtsfest.

Gewinn Henry
Alle guten Dinge sind drei

maikaefer16 feiert Geburtstag und lädt zu einer schöner kreativen Idee ein. Ich feiere mit und überlege mir gerade den ersten Schritt für eine kreatives Projekt, wie jeder andere Teilnehmer auch. Diese ersten kreativen Schritte werden weiter geschickt und jeder erhält ein anderes Projekt, welches er in einem zweiten Schritt weiter basteln darf und auch dann weiter gesendet wird. Mit dem dann erhaltenen Projekt wird das dritte mal gearbeitet und fertig gestellt.

Ich bin so gespannt, was am Ende bei allem heraus kommt. Ich glaube, ich habe schon eine Idee, was ich als erstes Schritt machen werden :)

 

Außerdem bedeutet 2017 für mich bzw. für kreaVivität:

  1. mein erstes Ebook wird veröffentlich, Tommy der Rucksack, in zwei Größen. Schaut ihn euch hier an.
  2. werde ich wahrscheinlich mein zweites Ebook beginnen (Schnittidee ist schon im Kopf) :)
  3. wird es eine Blogger-Kooperation zu Ostern bzw. Frühling
  4. wird es eine Valentinstag Aktion geben
  5. die Sommerferien werden mit vielen DIYs für Ferien bzw. auch für die Schule danach ausgestattet werden
  6. habe ich drei neue Lieblinge auf meinem Bastel- und Nähtisch stehen, welche ich euch gerne vorstellen möchte
  7. ist ein Nähtreffen in Karlsruhe geplant, wo ich alle meine Lieben Ladys wiedersehen werde (ich hoffe, das klappt alles)
  8. erarbeite ich gerade eine To Do/To Sew Liste für 2017 und die möchte auch bearbeitet werden
  9. freue ich mich auf viele weitere Kooperationen und Bekanntschaften zu Blogger/innen und Follower/innen

 

Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo