Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

A class=

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid! Habt ihr wieder etwas Zeit kreativ zu sein?

Ich weiß derzeit gar nicht wo ich zu erst anfangen soll und irgendwie fehlt bei vielen noch der letzte Schliff, bevor ich es hier euch zeigen kann ...

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Diese "unfertige" "chaos" Phase ist schon etwas nervig und unzufriedenstellend.

Aber ich dachte, ich berichte euch wenigstens mal, was gerade bei mir alles auf dem Tisch liegt.

Also erstens befinden wir, uns eigentlich schon am Ende, des Probenähens von the crafting cafe`und ihrer Lady.

Die Tasche ist der Wahnsinn. Ich habe schon zwei genäht und plane schon meine dritte. Sie ist so toll!

Dabei ist die zweite noch nicht so gaaaanz fertig ;) Es fehlen noch die Schnürsenkel, ja genau Schnürsenkel an einer Handtasche.

Da ich aber so lange Schnürsenkel brauche, also quasi für sehr hohe Stiefel und mir die örtlichen Schuhläden nicht aushelfen konnten, werde ich nun auf meine Internetlieferung warten.

Ich freue mich schon, wenn ich euch diese Taschen endlich zeigen darf! Ausführen tu ich sie schon fleißig :)

 

Außerdem bin ich Anfang November bei dem Nähtreffen von Zwergstücke in Karlsuhe.

Dafür müssen verschiedene Projekte vorbereitet werden und natürllich gepackt werden.

Ihr braucht nicht lachen, für mich habe ich schon einige Male erfolgreich Koffer gepackt! Aber NOCH NIE bin ich mit meiner Nähmaschine verreist!

In Karlsruhe wollen wir nähen und Projekte sollen fertig werden, also muss klug geplant und gepackt werden.

Was brauche ich alles vor Ort um ungestört nähen zu können?

Ich reise zwar mit meinem eigenen PKW an, aber dennoch habe ich das Gefühl, dass mein kleiner Swift gut vollgepackt sein wird.

Für das Nähtreffen möchte ich eigentlich auch noch einiges vorher erstellt haben.

Ob Kleidung oder auch Nähutensilien (auch für eine einfachere Reise), ich bin mir aber schon fast sicher, dass ich das nicht schaffen werden. :(

Hotelzimmer ist aufjedenfall gebucht, der Kerl plant seine Sturmfreie-Zeit, der Hund wird ausquatiert und der Kater weiß noch nichts von seinem Glück, der Männer WG. Oh je! :D

 

Zudem merke ich immer mehr, wie sehr es nun auf Weihnachten zu geht. Vergangene Woche war ich abends auf dem Heimweg wirklich etwas in Weihnachtsstimmung. Es war so dunkel und so kalt und ich hatte das Gefühl, als fahre ich nach Hause und dort sind Lichterketten an und es duftet nach Zimt, Tanne und den ganzen Quatsch.

War dann zwar nicht so, aber egal. :)

Aber ich merke es auch daran, dass ich mich vor einigen Tagen zum Adventskalenderwichteln bei allesbiggi angemeldet habe. Ich habe mich sehr sehr gefreut!

Als ich den ersten Aufruf einer anderen Bloggerin folgen wollte, waren schon alle Plätze voll. Das hat mich soooo traurig gemacht, da ich mir seit letzten Jahr fest vorgenommen habe, dieses Jahr bei dieser tollen Aktion teilnehmen zu können.

Da kam mir der Aufruf von allesbiggi mehr als gerufen. Ich bin sooo happy, da mitmachen zu dürfen und habe auch schon einige Ideen, nun muss ich mich nur noch entscheiden. Der Adventskalender soll Anfang November schon fertig sein, damit alles mit dem Versenden noch zeitig klappt.

Dies heißt für mich, ich muss JETZT anfangen. Denn Ende Oktober muss der Kalender fertig sein. :) Ich bin ja Anfang November in Karlsruhe ;)

Mein erster fertige Adventskalender wird das zwar nicht sein (der war Mitte September fertig und bereits bei meiner Mutter), aber die Weihnachtsvorbereitungen gehen nun wirklich los.

 

Zu alle dem, kommt wie immer der übliche private Stress bzw. der alltägliche Wahnsinn, der mich zu neuen kreativen Projekten reizt.

Ende Oktober habe ich Geburtstag und auch dieser mag organisiert werden. Ich mache es mir dieses Jahr schon einfacher, da mein Freund und ich mit unseren Familien gemeinsam unsere Geburtstage feiern. Bietet sich an, wenn man sonst knapp hintereinander feiern würde.

Dennoch ist die Familienfeier nun deutlich größer und diese Feier muss für unsere Familienoberhäupter und Geschwister etc. vorbereitet werden.

Die anschließende Ladys Night, an dem meine Mädels mit mir den Geburtstagfeier lädt zu weiteren kreativen Vorbereitungen ein.

Ich bin schon ganz aufgeregt! Der Abend, die Snacks, die Deko und Giveaways werden Ladylike vorbereitet. Auch dafür muss noch viel besorgt, organisiert und gebastelt werden.

Evtl. schaffe ich es ja mal, mir dafür ein neues Outfit zu nähen :) Aber versprechen kann ich nichts.

 

Ach ja und dann liegt hier noch der "Tommy" auf dem Tisch. Das Ebook ist fertig und wartet auf den Einsatz. Eigentlich wollte ich warten, bis ich mit dem Probenähen für die Lady fertig bin, dies kann offiziel Ende November sein. Dann mit dem Probenähen zu beginnen, über Weihnachten, weiß ich nicht ob dies so klug wäre.

Evtl. ziehe ich es vor, das muss ich noch genauer planer. Mal sehen, wann ich das schaffe.

 

So, ich werde mich dann mal an meinen Schreibtisch setzen und eines der vielen Projekte für euch fertig machen :)

Verzeiht mir diesen unkreativen Post :)

 

 Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo

Merken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok