Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

KSW 19 Logo

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid! Habt ihr wieder etwas Zeit kreativ zu sein?

Ich durfte an der KSW 19 teilnehmen und einen tollen Teebeutelstoff verwerten.

Schaut vorbei, was ein Teebeutelstoff ist und versucht zu erraten, was daraus wurde ...

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

KSW - Die Kreative StoffVerwertung, die Idee ist entstanden, durch Appekatha.

Sie hatte die gloreiche Idee alte, vergessene, verstaubte und inspirationslose Stoffe mit der Hilfe einer Gruppe neues Leben einzuhauchen.

Somit wird nun bereits zum 19. mal ein großes Stück Stoff aufgeteilt, so dass viele daraus neues zaubern können.

Ich habe bereits an der KSW 18 teilgenommen, großes Glück, dass ich direkt zwei mal hintereinander ausgelost wurde und mitmachen durfte.

 

Die KSW 19 wurde dieses mal von Mareike von rundherumblog organisiert. Sie berichtete, wie sie zu dem KSW 19 - Stoff kam und die Geschichte gab dem Stoff den Namen: Teebeutelstoff.

Mareike schrieb:

"Wie ich zu meinem KSW-Stoff kam:

Ursprünglich hatte ich ihn für eine Kostümparty gekauft. Ich wollte daraus eine Teetüte nähen, in die ich dann schlüpfe. Sogar das Aufbügellogo aus Flexfolie war bereits fertig, das Konzept stand und ich musste nur noch drauf los nähen. In der angesetzten Nähwoche war viel los, also entschied ich, alles auf den letzten Drücker zu machen.

Und was soll ich sagen: Dann hab ich doch tatsächlich die Party verpasst. Irgendwie bin ich fest davon ausgegangen, dass sie am Wochenende stattfindet  und dabei war sie unter der Woche. Nun nahm ich das ganze sportlich und hab mich direkt bei Katharina gemeldet und meinen Stoff als KSW-Stoff angepriesen. Denn für etwas anderes kommt der einfach nicht in Frage. Nicht meine Farbe, nicht meine Haptik und definitiv nicht mein Muster!"

 

Nachdem das Paket mit dem Teebeutelstoff bei mir an kam. Wirklich toll verpackt, sogar mit schokoladiger Nervennahrung (die ich zwar nicht brauchte, aber dennoch genoss :) ).

Wusste ich SOFORT was daraus werden sollte. Denn:

1. Fand ich den Stoff gar nicht so schlimm. Auch wenn die Masse mich evtl. durch erschlagen hätte.

2. Habe ich wohl statt der rechten Stoffseite, die linke gewählt :) Ich fand sie schöner :)

3. Gab es einen guten Anlass in meinem Leben, der benäht werden sollte/wollte.

4. Musste ich dafür ein vorhandenes Schnittmuster anpassen und verändern, damit es zu meinen Ansprüchen passt.

 

Ich freue mich schon total euch das Endprodukt zeigen zu dürfen.

Aber heute gibt es vorerst den Teaser :)

Am 02.09.16 gibt es dann das Finale, also schaut dann noch mal vorbei :)

KSW 19 - Teaser

Habt ihr eine Idee, was aus dem tollen etwas goldigen Stoff und dem Stickbild werden könnte?

 

 

Ich wünsche euch eine kreative und ereignisreiche Zeit!

 

Liebe Grüße

Vivien

von

Logo

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok